Theater Gütersloh

Raum für Kultur und Veranstaltungen

Architekt des Theaters Gütersloh ist Prof. Jörg Friedrich | PFP Architekten (Hamburg). Das Haus wurde nach zweijähriger Bauzeit am 13. März 2010 eröffnet.

Das Theater Gütersloh ist ein Programmtheater ohne eigenes Ensemble und präsentiert hervorragende nationale und internationale Produktionen aller Sparten sowie ausgewählte Eigenproduktionen. Es kann auch für Empfänge, Feiern und verschiedene Veranstaltungen gemietet werden. Zusammen mit der Stadthalle Gütersloh ist das Theater Teil der Dachmarke Kultur Räume Gütersloh.

Gebäude

Das Theatergebäude entspricht einem weißen Kubus, bei dem der Architekt Prof. Jörg Friedrich mit einer sachlich-klaren Formensprache und der konsequenten Weißgestaltung des Hauses an die Tradition der Bauhaus-Ästhetik und der Architektur der Moderne um 1930 anknüpft. In dem „vertikalen Theater“ sind auf einer Grundfläche von 2.086 m² die verschiedenen Funktionsbereiche übereinander auf einer Höhe von 24 Meter angeordnet. Der Bühnenturm hat eine Höhe von 26 m. Mit der Entwicklung des vertikalen Theaters, einer bislang einzigartigen architektonischen Lösung in Europa, ist der Bau entsprechend der Anforderung erheblich günstiger geworden. Der monolithische Charakter des Baus wird auf der Südseite durch eine ca. 1.000 m2 große Glasfassade aufgebrochen, die einen Blick in das Theater ermöglicht. Das Theaterinnere ist offen und transparent gestaltet. Sowohl Wände als auch Böden und Decken sind zum größten Teil in Weiß gehalten. In diesem Konzept spiegelt sich die Idee des Architekten wider, dass allein durch die Besucher Farbe ins Theater getragen wird.

Einen besonderen Kontrast zum strahlenden Weiß des Theaters bildet der Theatersaal. Der überwiegend in schwarz gehaltene Raum ist mit 530 rot bezogenen Sitzplätzen ausgestattet. Zwischen der 250 m2 großen Hauptbühne und dem letzten Sitzplatz des Theatersaals liegen nur etwa 25 Meter Abstand, die den Zuschauern eine außergewöhnliche Nähe zur Bühne bieten. Darüber hinaus besticht der Theatersaal mit einer ausgezeichneten Akustik, die sowohl für Sprech-, als auch für Musiktheater geeignet ist.

Neben dem Theatersaal steht für kleinere Produktionen die 198 m² große Studiobühne zur Verfügung. Diese ragt als Kubus aus dem Theater heraus und bietet mit bis zu 130 flexiblen Sitzplätzen Raum für zum Beispiel Theaterstücke, Kammermusik und Workshops. Die Studiobühne bietet durch die verglaste Fensterfront einen Blick über die Gütersloher Innenstadt, kann aber auch durch Verdunkelung als Blackbox genutzt werden.

Direkt über der Studiobühne liegt der Balkon der Skylobby, dem gastronomischen Dreh- und Angelpunkt in der fünften Etage. Die etwa 400 m2 große Skylobby befindet sich rund 22 Meter über dem Erdboden und öffnet durch die große Glasfassade den Blick nach draußen. Kreisrunde Oberlichter lassen zusätzlich Licht einströmen. Ausgestattet mit einer 16 Meter langen Buffettheke und Cocktailbar sowie etwa 120 Sitzplätzen, werden hier in den Pausen, nach den Veranstaltungen oder zu besonderen Anlässen Getränke und verschiedene Kleinigkeiten serviert. Zudem finden hier Lesungen, Konzerte und Publikumsgespräche statt. Wie das gesamte Gebäude, ist die Skylobby außerhalb der Theatervorstellungen für unterschiedlichste Anlässe und Veranstaltungen mietbar. Der Cateringpartner für Veranstaltungen im Theater ist die Firma gourmet & service versmold GmbH.

Kommende Veranstaltungen

  • Aktuell liegen keine Veranstaltungen vor.
  • Google Maps wurde aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen deaktiviert.
    Einstellungen anzeigen

    Weitere Veranstaltungsorte

    Hi,
    ich bin Kulturi wenn du etwas über mich erfahren möchtest, klicke mich einfach an.

    Kulturi Comicfigur
    — zum Seitenanfang