WDR3 Jazzpreis 2023

Seit 2004 wird der WDR Jazzpreis verliehen – ein wichtiges Förderinstrument der umtriebigen und kreativen Jazzszene Nordrhein-Westfalens. Mit seinen vielen namhaften Preisträger:innen wie Hendrika Entzian, Ansgar Striepens oder Florian Ross zählt er zu den bedeutendsten Musikpreisen des Landes. Eine nicht unwesentliche Rolle spielt dabei die WDR Big Band. Denn Teil des Preises ist schließlich ein gemeinsamer Auftritt auf großer Bühne, bei der die Kompositionen der Gewinner:innen des Jahres 2023 zu Gehör kommen.

Rabih Lahoud – Masaa

Rabih Lahoud (Gesang (WDR Jazzpreis 2021))
Marcus Rust (Trompete)
Reentko Dirks (Gitarre)
Demian Kappenstein (Schlagzeug)

Shannon Barnett – Who Manatee
Shannon Barnett (Posaune, Stimme (WDR Jazzpreis 2020))
David Helm (Klavier, Gitarre, Kontrabass, Stimme)
Dominik Mahnig (Schlagzeug)

Infos zum Kartenverkauf:

Tickets für den WDR Jazzpreis an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.eventim.de und www.jazz-gt.de, Ticket-Hotline: 05241 / 211 36 36. Übliche Ermäßigungen, ggf. plus jeweilige Vorverkaufsgebühr. Kombitickets können nur im ServiceCenter der Gütersloh Marketing GmbH, Berliner Str. 63, 33330 Gütersloh, erworben werden. Die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Beginn.

VVK Start Fr. 18.11.2022

Freitag 03.02.2023 – Preisträgerkonzerte | 20:00 Uhr | Theatersaal, Theater Gütersloh
Preisklasse 1: 30,00€
Preisklasse 2: 25,00€

Samstag 04.02.2023 – WDR Jazzpreis | 20:00 Uhr | Theatersaal, Theater Gütersloh
Preisklasse 1: 35,00€
Preisklasse 2: 30,00€

Kombiticket Freitag & Samstag:
Preisklasse 1: 60,00€
Preisklasse 2: 50,00€

Tickets

Buchung

Online-Anmeldungen sind für diese Veranstaltung nicht verfügbar

Google Maps wurde aufgrund Ihrer Datenschutzeinstellungen deaktiviert.
Einstellungen anzeigen

Weitere Veranstaltungen

Hi,
ich bin Kulturi wenn du etwas über mich erfahren möchtest, klicke mich einfach an.

Kulturi Comicfigur
— zum Seitenanfang